Spendenaktion für soziale und kreative Projekte










Wir haben uns dieses Jahr wieder entschieden, neben der üblichen
Weihnachtspräsente für soziale, karitative Projekte zu spende.

So werden wir in den nächsten Tagen an unseren Standorten vielen verschiedenen
Menschen eine kleine Freude bereiten, um Ihre Projekte und Wünsche zu
Weihnachten oder auch für das kommende Jahr zu erfüllen.

Wir freuen uns auf Euch.



Nun hat auch der Weihnachtsengel, alias Diana Hof, Serviceleiterin aus Zwickau, mit viel Freude die 300 Euro an einen Gemeinnützigen Verein übergeben können.
Freitag vor Weihnachten, dem 21. Dezember, startete sie dem KiZ „Kinder in Zwickau“ e.V. einen frohlockenden Besuch ab. Mit dem Spendenscheck in der Tasche begeisterte sie die Kinder mit einem Besuch in der Weihnachtsbäckerei. Dabei entstanden viele köstliche Leckereien, die nun für runde Weihnachtsmannbäuche sorgen können.
Guten Appetit an die fleißigen Bäckereiwichtel, wir hoffen unsere kleine Spende hilft dem Verein im nächsten Jahr weiterhin, Kindern tolle Erlebnisse wie diese zu schaffen und ihnen ein großes Lächeln ins Gesicht zu Zaubern.

Wir wünschen noch einmal allen ein wunderschönes, besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen tollen Rutsch in das neue Jahr 2019!

Der nächste Spendenscheck hat seine Bestimmung gefunden!
Uwe Kralitschka, Verkäufer aus Altenburg und Serviceberater Tino Stötzner, übergaben die symbolischen 300 Euro, am 20. Dezember, an Susanne Seifert und Ralf Hecht von der Farbküche in Altenburg.
Hier werden Kreativität und Kunst in die Tat umgesetzt, das geht natürlich nur mit ausreichend  Farben, Graffiti-Dosen, Leinwänden und anderen Materialien um seinen Ideen freien Lauf lassen zu können. Dazu trägt Hercher Die Service Familie in diesem Jahr einen Teil bei.
Wir wünschen allen kleinen und großen Künstlern unglaublich viel Spaß dabei, im nächsten Jahr, mit neuen Projekten, die Welt noch bunter und schöner zu gestalten und natürlich auch frohe ein frohes Fest an all die Altenburger Künstler und Künstlerinnen!

Am Mittwoch, den 19.12.2018 haben Serviceleiter Jens Walter und Serviceassistentin Linda Krätzer den Kindern vom Integrativen Kindergarten vom Lebenshilfe e.V., Regionalvereinigung Oschatz, die diesjährige Spende von HERCHER Gute Fahrt in Oschatz übergeben.

In diesem Kindergarten werden zur Zeit 85 Kinder betreut, davon 8 schwerst mehrfachbehinderte Kinder in einer heilpädagogischen Tagesgruppe.

Um eine weitere Grundlage für eine erfolgreiche Betreuung aller Kinder zu schaffen, wird das vom Autohaus gesponserte Geld zur Anschaffung von Außenspielgeräten eingesetzt.

Auf dem Bild sind neben dem Weihnachtsmann und den Vertretern des Autohauses die Leiterin Petra Gaßmann sowie die Erzieherinnen Beate Bahlmann und Ulrike Kühne (von rechts nach links) bei der Übergabe der Spende anwesend.


Am Mittwoch, den 19.12.2018 haben Serviceleiter Jens Walter und Serviceassistentin Linda Krätzer den Kindern vom Kindergarten Kirschberg in Riesa die diesjährige Spende von HERCHER Gute Fahrt in Riesa übergeben.

Der „Villa auf dem Kirschberg“ Riesa e.V., ein gemeinnütziger Erzieherverein, welcher sich 2005 gegründet hat, betreibt zwei Kindertagesstätten in der Stadt Riesa. Einen Hort mit einer Kapazität von 145 Plätzen und eine Kindertagesstätte mit 161 Plätzen, davon 42 Plätze für Kinder unter 3 Jahren, mit jeweils 12 Integrationskindern.

Nachdem die im Bild zu sehende Kindergruppe den Vertretern des Autohauses mehrere Weihnachtslieder vorgesungen hatten, nahm die Leiterin, Frau Gabriela Mentzer freudestrahlend den Spendenscheck in Empfang.

„Dieses Geld wollen wir zur Verbesserung der Rahmenbedingungen bei der Betreuung der Kinder durch Gestaltung eines naturnahen Gartens“ einsetzen, so Frau Mentzer.


Am 17.12.18 war unser Leipziger Serviceleiter, Ronny Hennig, auf weihnachtlicher Mission in der Kindertagesstätte „Häschengrube“ in Leipzig. Im Gepäck hatte er einige leckere Schokoladenweihnachtsmänner, welche die Kinderaugen zum Leuchten brachten und sofort für helle Aufmerksamkeit sorgten. Der eigentliche Grund seines Besuchs war jedoch die Übergabe des Spendenschecks, über 300 Euro, welcher der Leiterin der Kita, Katrin Hartmann, ein riesiges Strahlen auf das Gesicht zauberte.
Ein kleines Mitglied des Kinderrates berichtete ihm anschließend voller Stolz und Freude, dass nach fairer Abstimmung im Rat, beschlossen wurde, das Geld in den Bau eines neuen Klettergerüsts einfließen zu lassen.


Wir freuen uns sehr, dass durch die Errichtung des Klettergerüsts, alle Kinder der Kita lange Zeit Freude am Besuch unseres Weihnachtsboten haben werden, auch nachdem der letzte Schokoladenweihnachtsmann genüsslich verputzt wurde.

Außerdem wünschen wir den Kindern, ihren Familien und Betreuern, von Herzen ein wunderschönes sowie besinnliches Weihnachtsfest und einen tolles Jahr 2019 mit viel Spaß beim klettern und toben am neuen Klettergerüst!


Am Mittwoch den 12.12.2018 besuchte, stellvertretend für unseren erkrankten Serviceleiter Uwe Kummer aus Crimmitschau, unsere Verkaufsleiterin Anke Eckardt das Familienzentrum in Crimmitschau. Hier wurde sie von den Initiatorinnen des Familienzentrums herzlich in Empfang genommen und erhielt umfassende Informationen zu den Gründen, Zielen, Aufgaben und Visionen des neu gegründeten Familienzentrums in Crimmitschau. Hercher Die Service Familie entschied sich in diesem Jahr, ihre Spende, in Höhe von 300 Euro, dem Familienzentrum zukommen zu lassen. Wir möchten mit diesem Geld die nächsten Investitionen, wie zum Beispiel die Anschaffung eines komfortablen Wickeltischs, Kinderhochstühle und Spielsachen unterstützen.

Wir wünschen dem Team weiterhin viel Kraft und Erfolg sowie eine schöne besinnliche Weihnachtszeit. Wir würden uns sehr freuen, wenn der große Zuspruch von den Crimmitschauer Familien weiterhin wächst.